pbi entsendet internationale Freiwilligenteams in Konfliktgebiete, die bedrohte Menschenrechts­verteidiger_innen begleiten und einen sicheren Raum für deren Friedens- und Menschenrechts­arbeit schaffen.
 

Freiwilligendienst

Der Freiwilligendienst im Ausland (in Kolumbien, Mexiko, Guatemala und Honduras) stellt hohe Anforderungen an die Bewerber_innen.

Voraussetzungen
Welche Voraussetzungen sind grundsätzlich für einen Freiwilligen­dienst mit pbi zu erfüllen? Welche fachlichen und sozialen Kompetenzen muss ich mitbringen? Mehr Informationen: Voraussetzungen

Ablauf
Schritt für Schritt ins Projekt: Wie bewerbe ich mich und wie läuft das Auswahlverfahren konkret ab? Wie werde ich auf den Freiwilligen­dienst vorbereitet? Mehr Informationen: Ablauf

Konditionen
Welche Formen des Freiwilligen­dienstes gibt es? Welche Rahmen­bedingungen sind zu erfüllen? Werde ich finanziell unterstützt? Mehr Informationen: Konditionen

Infotage und -seminare
Sollten Sie an einem Freiwilligendienst in einem der pbi-Projekte interessiert sein, empfiehlt pbi die Teilnahme an einem Infoseminar oder Infotag. Die Infoseminare und -tage finden mehrmals im Jahr in verschiedenen Städten Deutschlands statt. Mehr Informationen: Infotage und -seminare

Freiwilligenbegleitung
pbi bietet allen Freiwilligen eine in­tensive Begleitung an und unterstützt die Freiwilligen vor, während und nach dem Einsatz im Ausland. Mehr Informationen: Freiwilligenbegleitung

Erfahrungsberichte
Berichte einiger ehemaliger Freiwilliger über ihre Motivation, ihre Erfahrungen im Projekt und die Arbeit mit den bedrohten Aktivist_innen. Mehr Informationen: Erfahrungsberichte

Projekttrainings
Die internationalen Trainings sind Teil der Vorbereitung für den Einsatz in einem pbi-Projekt. Die Trainings­daten und Bewerbungsfristen werden von dem jeweiligen Projekt festgelegt. Mehr Informationen: Projekttrainigs

Für weitere Informationen wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin Heike Böttcher.

Heike Böttcher, Freiwilligen- und Fachkräftebegleitung
E-Mail: heike.boettcher(at)pbi-deutschland.de
Telefon: 040 / 38 90 437-11

Wenn Sie Hinweise zu den Bewerbungsfristen der Projekte und zu zukünftigen Veranstaltungen erhalten sowie mehr über die aktuelle Situation in den Projektländern erfahren wollen, können Sie unseren monatlich erscheinenden E-Newsletter abonnieren und uns auf FacebookTwitter oder Instagram folgen.