Veranstaltungsort: 
Weitere Nachrichten zu folgenden Themen: 

pbi Deutschland lädt Sie ganz herzlich zu einem Informationsabend am 28. März ins GoMokry Hausprojekt ein, um mehr über die Lage von Menschenrechtsverteidiger_innen in Nepal und die von pbi unterstützte Internetplattform Nepal Monitor zu erfahren.

Projektkomitee Nepal MonitorZeit: Mittwoch, den 28. März 2018, 20:30 Uhr
Ort: Mokry, Mokrystrasse 1, Hamburg-Wilhelmsburg
Veranstalter: pbi Deutschland
Mit: Arpana Shrestha (Nepal Monitor)

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und teilen Sie gerne unsere Veranstaltungsankündigung auf Facebook!

 

Nepal Monitor

Im Januar 2014 entschied sich peace brigades international dazu, die klassische Begleitarbeit in Nepal zu beenden. Die von pbi 2012 entwickelte Onlineplattform „Nepal Monitor“ wurde an eine lokale Organisation übergeben, wird von pbi jedoch weiterhin unterstützt.

NepalMonitor.org ist eine Online­plattform, die Informationen zu Menschenrechts­verletzungen sammelt und diese auf einer interaktiven Landkarte darstellt, welche dann über E-Mail und SMS geteilt werden können. So haben gerade die lokalen Organisationen eine breitere Grundlage für ihre eigene Sicherheits­analyse und können besser auf Zwischenfälle reagieren. Gleichzeitig haben auch internationale Organisationen die Möglichkeit, sich über die Menschen­rechtslage zu informieren.