Nepal

Video/Nepal: Interview mit Mandira Sharma, Menschenrechtsanwältin

17.02.2021 – Mandira Sharma, Menschenrechtsanwältin und Mitgründerin der Organisation „Advocacy Forum“, sprach mit dem deutschen Botschafter in Nepal über Strategien und Herausforderungen im Friedensprozess ihres Landes.

Mehr als 13.000 Menschen starben während des nepalesischen Bürgerkriegs zwischen 1996 und 2006. Tausende wurden Opfer von Folter, Verschwindenlassen und sexueller Gewalt. Auch wenn die Kämpfe längst eingestellt sind – Polizeigewalt, bis hin zu Folter und Straflosigkeit bleiben nach wie vor weit verbreitet.

40 Jahre pbi, 40 Artikel: pbi und die begleiteten Aktivist:innen in der Presse

09.02.2021 – Dieses Jahr feiert pbi sein 40-jähriges Jubiläum. Am 4. September 1981 wurde die Friedens- und Menschenrechtsorganisation peace brigades international auf Grindstone Island in Kanada gegründet. Seitdem waren wir in 14 Ländern auf 5 Kontinenten tätig. Derzeit sind wir in acht Ländern aktiv: Kolumbien, Mexiko, Guatemala, Honduras, Costa Rica (Nicaragua), Kenia, Indonesien und Nepal.

Videos: Online-Seminar-Reihe "The Right to defend: Portraits of Resilience, Hope and Solidarity"

23.06.2020 – pbi UK veranstaltete im Juni und Juli die Online-Seminar-Reihe „The Right to defend: Portraits of Resilience, Hope and Solidarity“. In sechs Online-Seminaren erläuterten Menschenrechtsverteidiger_innen aus den pbi-Projektländern wie sie während der Corona-Pandemie arbeiten. Die virtuellen Treffen ermöglichten es, von pbi begleitete Menschenrechtsverteidiger_innen und ihre Arbeit kennenzulernen.

Nepal: Geschlechterbasierte Menschenrechtsverletzungen nahmen 2019 zu

22.06.2020 – Vor Kurzem erschien der Jahresbericht 2019 des Nepal Monitor Projekts. Im Bericht zeigt die Plattform einen Anstieg von Menschenrechtsverletzungen gegenüber 2018 auf. Insbesondere die Zunahme an Gewalttaten gegenüber Frauen ist besorgniserregend. Der Bericht gibt einen Überblick über die Menschenrechtsverletzungen im Jahr 2019 und zeigt deren Entwicklungen.

Video: Was ist der Nepal Monitor und wie hilft er Menschenrechtsverteidiger_innen in Nepal?

16.04.2020 – Im Januar 2014 entschied sich peace brigades international dazu, die klassische Begleitarbeit in Nepal zu beenden. Die von pbi 2012 entwickelte Onlineplattform Nepal Monitor wurde im Februar 2015 offiziell an Collective Campaign for Peace (COCAP), ein Netzwerk von 43 nepalesischen Friedens- und Menschenrechtsorganisationen, übergeben und wird weiterhin von pbi unterstützt. Was der Nepal Monitor ist und wie er Menschenrechtsverteidiger_innen in Nepal hilft, erfahren Sie in unserem kurzen Erklärvideo.

Seiten

RSS - Nepal abonnieren