Veranstaltungsort: 
Weitere Nachrichten zu folgenden Themen: 

Trotz der UN-Resolution 53/144 zum Schutz der Menschenrechtsverteidiger_innen, sind die Bedingungen immer noch prekär. So auch in Honduras. Mit wieviel Mut, Kraft und Solidarität honduranische Menschenrechtsverteidiger_innen gegen Gewalt und Diffamierung arbeiten, konnte Joana Kathe dort im vergangenen Jahr im Rahmen ihrer Tätigkeit als Schutzbegleiterin für Menschenrechtsverteidiger_innen bei pbi (peace brigades international) erleben. An diesem Abend wird sie von ihren Erfahrungen berichten.

Eine Veranstaltung des Friedens­bildungswerks in Zusammenarbeit mit den peace brigades international.

Zeit: Donnerstag, 17. Mai 2018 um 19.30 Uhr
Ort: Friedensbildungswerk Köln, Obenmarspforten 7-11, 50667 Köln
Veranstalter: pbi Deutschland und das Friedensbildungswerk Köln
Eintritt: frei

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und teilen Sie gerne unsere Veranstaltungsankündigung auf Facebook!