Weitere Nachrichten zu folgenden Themen: 

Wir spielen und probieren aus, reflektieren und diskutieren, was in der Praxis in und außerhalb von Schule in der entwicklungspolitischen Bildung eingesetzt werden kann. Globales Lernen erfahren anhand von Planspielen und theaterpädagogischen Methoden.

Wir spielen zwei Planspiele, die entwicklungspolitische Fragestellungen plastisch erlebbar machen und sowohl Wissen vermitteln als auch Empathie und Verständnis wecken:

Planspiel 1: „La Puya – Goldrausch in Guatemala“ – Gift für Gemeinschaft und Klima
„La Puya“ ist ein Planspiel über Land- und Menschenrechte in Guatemala und wurde vom Bildungsteam von peace brigades international (pbi-Deutschland) entwickelt. Es wird seit gut vier Jahren in Deutschland in der Bildungsarbeit – insbesondere in Schulen — erfolgreich eingesetzt.

Planspiel 2: „Wasser.Marsch!“ – Planspiel zur Verletzung des Rechts auf Wasser in Brasilien/ Deutschland
Wasser ist ein Menschenrecht – dieses neue Planspiel wurde von FIAN Deutschland entwickelt und wird seit kurzem in der Praxis genutzt. Es thematisiert den Wassermangel verursacht durch Soja-Anbau in Brasilien und zeichnet nach, was Ärzt*innen in Deutschland damit zu tun haben. Ein an Aktualität kaum zu übertreffendes Planspiel.

Die Planspiele werden von erfahrenen Fachkräften aus der entwicklungspolitischen Bildung angeleitet:
Barbara Lehmann-Detscher (FIAN-Deutschland) und Paul Metsch (pbi-Bildungsteam).

Neben dem Ausprobieren und Spielen wird es viel Zeit zur Reflexion und Diskussion der Methoden geben. Die Teilnehmenden können gerne ihre eigenen Erfahrungen einbringen. Ziel ist auch die gegenseitige Motivation, der Austausch und die Vernetzung von Menschen, die in der entwicklungspolitischen Bildung tätig sind.

Zeit: Freitag, den 10. September 2021, um 17:30 Uhr, bis Sonntag, den 12. September 2021, um 15:00 Uhr
Ort: ABC Bildungs- und Tagungszentrum, Bauernreihe 1, 21706 Drochtersen-Hüll (bei Hamburg)
Teilnahmebeitrag: Die Veranstaltung beinhaltet Unterkunft und Vollverpflegung und kostet daher Geld, wir wollen aber niemanden ausschließen. Deswegen bieten wir unterschiedliche Preise an. Wenn du den Teilnahmebeitrag nicht aufbringen kannst bist du dennoch herzlich eingeladen.
>> Anmeldung

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und teilen sie gerne die Veranstaltungsankündigung auf Facebook.

Eine Kooperationsveranstaltung des ABC Bildungs- und Tagungszentrum e.V. mit FIAN-Deutschland und pbi-Deutschland

Das Seminar wird gefördert durch Engagement Global mit Mitteln des BMZ sowie von Brot für die Welt und Katholischem Fonds