Webinar: „Begleitung von Wasserschützer:innen im Kampf gegen Fracking“

Menschen in Kolumbien leiden seit Langem unter Landenteignungen und der Ausbeutung von Rohstoffen. Vielfältige Fauna und Flora sowie unzählige Wasserquellen und Flüssen werden stark beeinträchtigt. Umwelt­schützer:innen und Menschen­rechts­verteidiger:innen riskieren ihr Leben, da sie sich für den Widerstand und gegen die Zerstörung ihrer Gemeinden einsetzen.

Online-Veranstaltung: Begleitung des Kampfes der Rarámuri um ihr angestammtes Gebiet

La Consultoría Técnica Comunitaria (CONTEC) hat die Gemeinschaft der Rarámuri in San Elías Repechique rechtlich begleitet, die sich gegen eine Gaspipeline, einen Flughafen und den laufenden Holzeinschlag auf ihrem Land wehrt.

Am Sonntag, den 24. April, um 20:30 Uhr veranstaltet pbi Kanada eine Online-Veranstaltung, bei der Sie mehr über die Arbeit von CONTEC zur Unterstützung des Kampfes der Rarámuri für ihr angestammtes Gebiet in Mexiko erfahren.

Online-Webinar: Verteidigung des Rechts auf Wasser gegen die Zuckerindustrie in Guatemala

Am Sonntag, den 13. März um 19:30 Uhr (MEZ), sprechen wir mit Abelino Salvador Mejía vom Rat der Gemeinden von Retalhuleu (CCR) und Ewa Klewar (pbi Guatemala). Abelino und drei seiner Kollegen werden kriminalisiert, weil sie sich gegen die Umleitung und Verschmutzung des Wassers durch Zuckermühlen wehren, und werden am Tag nach diesem Webinar wegen ihres Engagements vor Gericht stehen.

Melden Sie sich an und erfahren Sie mehr über die Situation in Guatemala und darüber, was wir tun können, um den Kampf für das Menschenrecht auf Wasser zu unterstützen.

Online: 14. Tagung des Norddeutschen Netzwerkes Friedenspädagogik

Das Norddeutsche Netzwerk Friedenspädagogik (NNF) lädt auch dieses Jahr dazu ein, sich auf der Fachtagung zu aktuellen Diskussionen und Methoden der Friedenspädagogik auszutauschen und ausgiebig zu netzwerken. Die 14. Fachtagung wird am 24. und 25. Februar – aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation wie letztes Jahr online – stattfinden und trägt den Titel „Doing Peace – Die Vielfalt von Friedensarbeit erleben“.

"Making Space for Dialogue": Online-Veranstaltung mit Menschen­rechtsverteidiger:innen zum Tag der Menschenrechte

Anlässlich des Tags der Menschenrechte und des 40-jährigen Jubiläums von pbi haben wir Menschenrechtsverteidiger:innen aus Honduras (tbc: Esdra Yaveth Sosa Sierra, Donald Hernández Palma), Guatemala (Katherine Arleth Pérez López, Ubaldino García), Kenia (Faith Kasina, Collince Maxx Odhiambo), Mexiko (Ileana Espinoza Segovia) und Nicaragua (Dámaso Vargas) eingeladen, um sich untereinander und mit uns virtuell auszutauschen.

Schwerpunktthemen werden sein: „Gender und Menschenrechte“ und „Wirtschaft und Menschenrechte“.

Online-Veranstaltung: Zentralamerika - Die Krisen der Rechtsstaatlichkeit

Internationale Mechanismen zur Bekämpfung der Straflosigkeit und Korruption wurden von den zentralamerikanischen Regierungen erst einberufen und nach (strafrechtlichen) Erfolgen an ihrer Arbeit gehindert und entlassen. Zurück blieben jedoch institutionelle Strukturen und eine gestärkte Zivilgesellschaft, die bis heute wirken und sich dem Kampf gegen kriminelle Machenschaften entgegenstellen. Sie versuchen beispielsweise Aufklärung und Wahrheit „von unten“ zu schaffen.

Seiten

RSS - Online abonnieren