Online: 14. Tagung des Norddeutschen Netzwerkes Friedenspädagogik

Das Norddeutsche Netzwerk Friedenspädagogik (NNF) lädt auch dieses Jahr dazu ein, sich auf unserer Fachtagung zu aktuellen Diskussionen und Methoden der Friedenspädagogik auszutauschen und ausgiebig zu netzwerken. Die 14. Fachtagung wird am 24. und 25. Februar — aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation wie letztes Jahr online — stattfinden und trägt den Titel „Doing Peace — Die Vielfalt von Friedensarbeit erleben“.

"Making Space for Dialogue": Online-Veranstaltung mit Menschen­rechtsverteidiger:innen zum Tag der Menschenrechte

Anlässlich des Tags der Menschenrechte und des 40-jährigen Jubiläums von pbi haben wir Menschenrechtsverteidiger:innen aus Honduras (tbc: Esdra Yaveth Sosa Sierra, Donald Hernández Palma), Guatemala (Katherine Arleth Pérez López, Ubaldino García), Kenia (Faith Kasina, Collince Maxx Odhiambo), Mexiko (Ileana Espinoza Segovia) und Nicaragua (Dámaso Vargas) eingeladen, um sich untereinander und mit uns virtuell auszutauschen.

Schwerpunktthemen werden sein: „Gender und Menschenrechte“ und „Wirtschaft und Menschenrechte“.

Online-Veranstaltung: Zentralamerika - Die Krisen der Rechtsstaatlichkeit

Internationale Mechanismen zur Bekämpfung der Straflosigkeit und Korruption wurden von den zentralamerikanischen Regierungen erst einberufen und nach (strafrechtlichen) Erfolgen an ihrer Arbeit gehindert und entlassen. Zurück blieben jedoch institutionelle Strukturen und eine gestärkte Zivilgesellschaft, die bis heute wirken und sich dem Kampf gegen kriminelle Machenschaften entgegenstellen. Sie versuchen beispielsweise Aufklärung und Wahrheit „von unten“ zu schaffen.

Online-Veranstaltung: BUKO 39 - Global Change? System Change! Global Solidarity.

Krisen, Corona und auch erfolgreiche Kämpfe von Links: Die Welt verändert sich, aber das System aus Kapitalismus, Patriarchat, Rassismus und noch mehr Dreck ist immer noch viel zu stabil. Unser Weg, um dieses Problem anzugehen lautet globale Solidarität. Vieles trennt uns, vieles verbindet uns. Nur gemeinsam können wir erfolgreich sein.

Das will die Bundeskoordination Internationalismus (BUKO) gemeinsam mit Dir auf dem Kongress angehen. Also merke dir schon einmal:

Online-Veranstaltung: Sozialer Protest und staatliche Gewalt in Kolumbien

Seit dem 28. April sind in Kolumbien hunderttausende Menschen auf die Straße gegangen, um gegen die Regierung und ihre neoliberale Politik zu demonstrieren. Die Antwort des Staates war gewaltsame Unterdrückung und die unverhältnismäßige Anwendung von Gewalt durch Polizei und Armee. Menschenrechtsorganisationen berichten von Dutzenden Todesfällen, mehr als tausend Fällen von Polizeigewalt, willkürlichen Verhaftungen, Opfern mit Augenverletzungen, Fällen von sexueller Gewalt und anderen Beschwerden über Folter, Misshandlungen und Angriffe durch bewaffnete Zivilist:innen.

Online-Veranstaltung „Feminismo comunitario desde la mirada de mujeres Xinkas en Guatemala“

Am 21. Mai lädt pbi zusammen mit Studierende ohne Grenzen zu der Online-Veranstaltung „Feminismo comunitario desde la mirada de mujeres Xinkas en Guatemala“ ein. Eingeladen haben wir dazu Vertreterinnen des „Vereins der Indigenen Frauen aus Santa Maria Xalapán“ (AMISMAXAJ) aus der Region Jalapa in Guatemala, der sich seit 2004 für Frauenrechte, für den Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen und den Schutz ihrer ethnischen Identität einsetzt.

Online-Veranstaltung: Korruption kostet Menschenleben und verschärft multiple Krisen in Zentralamerika

Die globale Corona-Pandemie, Naturkatastrophen und Haushaltsdefizite haben die vorhandenen Gesundheits- und Wirtschaftskrisen in Zentralamerika drastisch verschärft. Während ein Großteil der Bevölkerung unter deren Folgen leidet, finden die jeweiligen Regierungen keine angemessenen Antworten zur Bewältigung der Herausforderungen. Verschärft werden die existierenden Krisen durch die grassierende Korruption. Allein im letzten Jahr wurden mehrere Korruptionsfälle aufgedeckt, darunter die Bereicherung von politischen Funktionären beim Kauf mobiler Kliniken für Corona-Patient:innen in Honduras.

Seiten

RSS - Online abonnieren