Hamburg: "Soli-Abend" anlässlich des Internationalen Tages der Menschenrechte

Anlässlich des diesjährigen Internationalen Tages der Menschenrechte organisiert peace brigades international (pbi) vorab einen „Soli-Abend“, um die Perspektiven marginalisierter Menschenrechtsaktivist_innen hier in Deutschland sichtbar zu machen. Auf dem Programm steht ein kurzer Beitrag zum Thema Menschenrechte und Aktivismus sowie die Vorstellung der internationalen Arbeit von pbi als auch der Arbeit des pbi-Bildungsprojekts in Deutschland.

Hamburg: Theaterworkshop mit Rosmery Schoenborn - „Innerer Frieden, Äußerer Frieden"

An diesem Wochenende möchten wir uns mithilfe theaterpädagogischer Methoden dem Thema Frieden aus verschiedenen Perspektiven nähern.

Ziel des Workshops ist es, uns anhand eigener Erfahrungen Fragen wie: „Was bedeutet Frieden für mich?“, „Welchen Beitrag will und kann ich leisten?“ und „Was können wir gemeinsam erreichen?“ zu nähern.

Jede_r Teilnehmer_in soll ihren_seinen eigenen Weg finden, ihre_seine Wunschvorstellung von Frieden auszudrücken.

Deutschland: "Stimmt's noch?" - Bildungsangebote für Jugendliche im Wahljahr 2017

24.05.2017 - Es ist einiges in Bewegung. In Hamburg, in Europa und in der Welt. In Deutschland wird dieses Jahr gewählt. In Europa werden Stimmen lauter, die sich eine Abschottung in ethnische und kulturelle Homogenität und vermeintlich gute alte Zeiten wünschen. Ungleichheiten zwischen Menschen werden betont und dabei globale sowie historische Zusammenhänge nicht thematisiert. Häufig steht die Frage nach den Bedingungen für eine funktionierende Demokratie im Raum, die Zukunft der Europäischen Union wird angezweifelt und ein Mangel an Partizipation wird beklagt.

Bildungsprojekt: Multiplikator_innen-Schulung zum Planspiel "Civil Powker" in Bad Bevensen

Nachrichten über Krisen und Konflikte in der Welt hinterlassen oftmals ratlose Gesichter. Wie soll eine Gesellschaft auf Kriege reagieren? Die Ohnmacht führt in der Bevölkerung nicht selten zum Ruf nach der sog. internationalen Gemeinschaft, die mittels Militärschlägen den „Frieden sichern“ soll. Das Planspiel Civil Powker eröffnet dagegen den Blick auf das breitgefächerte Handlungsrepertoire gesellschaftlicher Akteure und sensibilisiert für die zivilen Mittel der Krisenreaktion.

Seiten

RSS - Bildungsprojekt abonnieren