Die Arbeit von pbi am Beispiel Kolumbiens

Wie funktionert die Schutz­begleitung durch pbi? pbi Kolumbien erklärt in einem knapp dreiminütigen Animationsfilm die Arbeit von pbi. (2:45 Minuten, deutsch)
 

Interview von pbi UK mit Michel Forst, dem UN-Sonderberichterstatter zur Situation von Menschenrechts­verteidiger_innen

Mitglieder von pbi UK führten ein Interview mit Michel Forst, dem Sonderberichterstatter der UN zur Lage von Menschenrechtsverteidiger_innen (MRV). Im Interview berichtet Forst von seinen Begegnungen mit MRV, die einen bleibenden Eindruck hinterließen und von der schwierigen Aufgabe, die Arbeit dieser Menschen zu unterstützen. Er beleuchtet die in vielen Ländern kaum zu überbrückende Spaltung zwischen Zivilgesellschaft und Staat und spricht über die besonders gefährliche Situation von Frauen, die sich für Menschenrechte einsetzen. (20:13 MInuten, englisch)
 

Support of the Reconstruction of the Social Fabric: Self-Care as a Political Project



In dem von pbi Kolumbien veröffentlichtem Video erzählen Frauen, deren Familienmitglieder Opfer des Verschwindenlassens geworden sind, von ihren Sorgen und Problemen und der psychosozialen Unterstützung und Begleitung durch pbi. Das Video zeigt die Erfolge des einjährigen Begleitprozesses durch pbi in Buenaventura, Kolumbien. Von 2017 bis 2018 begleitete pbi eine Gruppe von 25 Aktivistinnen und Mitglieder der Nationalen Bewegung der Opfer von Staatsverbrechen (MOVICE). Alle Teilnehmerinnen des Projekts haben Familienmitglieder, welche Opfer des gewaltsamen Verschwindenlassens geworden sind. Dies stellt eine enorme psychische Belastung für die betroffenen Frauen dar. „Bis jetzt weiß ich nichts darüber, was mit meinem Sohn passiert ist. Ich warte immer auf ihn, so wie jede Mutter. Aber ich weiß, dass er nicht zurückkommen wird“, sagt Diana María López von MOVICE im Video. (06:15 Minuten; Spanisch mit englischen Untertiteln)
 

Land des Maises

Der Film zeigt vier Umwelt- und Land­rechtsverteidiger_innen aus Mexiko, Guatemala, Kolumbien und Honduras, die sich für die Verteidigung der Landrechte im Kontext von privaten Großinvestitionen engagieren. Sie geben Einblicke in ihre Arbeit und die damit verbundenen Risiken und Ängste. (25:53 Minuten, Spanisch mit deutschen Untertiteln)
 

pbi Bildungsprojekt

Das pbi-Bildungsprojekt hat es sich zum Ziel gesetzt, das Thema „Menschenrechte“ für alle Altersstufen erfahrbar zu machen. Unsere Workshopangebote leben insbesondere von den persönlichen Erfahrungen der Referent_innen, von denen die meisten als Freiwillige in einem der pbi-Projekte tätig waren. Erfahren Sie mehr über die Arbeit des pbi Bildungsprojekts in unserem neuen Kurzfilm. (2:28min, deutsch)
 

The Haven

Am 23. März 2015 feierte die Friedens­gemeinde San José de Apartadó in Kolumbien ihr 18-jähriges Bestehen. In dem kurzen Video „The Haven“ von pbi Kolumbien sprechen die Vorsteher der Gemeinde über ihre Geschichte. (7:59 Minuten, Spanisch mit englischen Untertiteln)
 

La Playita

Film über die Situation in La Playita (Buenaventura, Kolumbien) und die Arbeit von pbi vor Ort. (14:37 Minuten, in Spanisch mit englischen Untertiteln)
 

¡Involúcrate!

pbi ist seit 1994 in Mexiko aktiv. 2013 veröffentlichte pbi Mexiko ein kurzes Video über ihre wichtige Arbeit vor Ort. (10:58 Minuten, in Spanisch mit englischen Untertiteln)
 

Hinweis

Viele weitere interessante und bewegende Filme und Videos finden Sie auf den jeweiligen Online-Kanälen der pbi-Projektländer und Ländergruppen:

>> pbi Canada
>> pbi Kolumbien
>> pbi Mexiko
>> pbi Niederlande
>> pbi UK