Weiterbildungsseminar bei Hamburg: Eine andere Welt ist möglich! – Indigene Selbstverwaltung und Emanzipation in Chiapas (Mexiko) und Cauca (Kolumbien)

Mit den Zapatistas im mexikanischen Südosten und den im Consejo Regional Indigena del Cauca (Indigener Regionalrat des Cauca) Gemeinden im Südwesten Kolumbiens organisieren sich zwei indigene Bewegungen seit Jahrzehnten in basisdemokratischen Selbstverwaltungsstrukturen. In diesen Strukturen kämpfen hunderttausende Menschen gemeinsam gegen ihre Unterdrückung und Ausgrenzung als indigene Kleinbäuer_innen aus dem Globalen Süden. Basis ihrer Selbstorganisierung sind über Jahrhunderte erprobte und gelebte Gesellschaftskonzepte, die in emanzipatorischer Weise praktiziert und erweitert werden.

RSS - Drochtersen (bei Hamburg) abonnieren