21.06.2022 – Ein Bericht von pbi Honduras analysiert die aktuelle Menschenrechtssituation im Land – 100 Tage nach der Regierungsübernahme der Hoffnungsträgerin Xiomara Castro. 

Deconstruir para construir. La situación de derechos humanos en HondurasSeit Jahrzehnten ist Honduras geprägt von sozialer Ungleichheit, Korruption, Diskriminierung der indigenen Bevölkerung und Gewalt an Menschenrechts- und Umweltverteidiger:innen und Journalist:innen. Besonders seit dem Staatsstreich 2009 haben sich diese Probleme verschlimmert.

Im Dezember 2021 gewann die Kandidatin Xiomara Castro der linken Partei Libertad y Refundación die Präsidentschaftswahlen und setzte dem autoritären Regime von Juan Orlando Hernández ein Ende. Der Bericht von pbi Honduras zieht eine erste Bilanz der ersten 100 Amtstage von Castro und analysiert die aktuelle Menschenrechtslage im Land. Verschiedene von pbi begleitete Menschenrechtsaktivist:innen kommen hierfür zu Wort, wobei sie auf acht spezifische Themenfelder eingehen: Straflosigkeit und Korruption, Militarisierung, Meinungsfreiheit, Landrechte der indigenen- und Bauerngemeinschaften, Umweltschutz, Diskriminierung der LGBTIQA+-Gemeinschaft, Frauenrechte sowie der Schutz von Menschenrechtsverteidiger:innen. 

Empfehlungen an die internationale Gemeinschaft

Die internationale Gemeinschaft spielt eine wichtige Rolle, damit die in Honduras bestehenden strukturellen Probleme angegangen werden. pbi Honduras empfiehlt darum der internationalen Gemeinschaft bspw. zu garantieren, dass die Komission gegen Straflosigkeit (CICCIH) mindestens zwei Amtszeiten im Einsatz bleibt und genügend autonom und unabhängig ist, um ihre Arbeit auszuführen. pbi empfliehlt ebenso, dass die internationale Gemeinschaft von der honduranischen Regierung fordern soll, die UN-Prinzipien in Bezug auf die Unabhängigkeit des Justizystems anzunehmen und umzusetzen.

Text: pbi Schweiz

Lesen Sie im vollständigen Bericht mehr über die Menschenrechtslage in Honduras und die Empfehlungen an die internationale Gemeinschaft: Deconstruir para construir. La situación de derechos humanos en Honduras, pbi Honduras, Mai 2022 (Spanisch)

Wenn Sie über zukünftige Ausschreibungen informiert werden wollen, abonnieren Sie unseren monatlichen E-Newsletter.