Helfen Sie der Geschäftsstelle in Hamburg!

pbi sucht regelmäßig Praktikant_innen und Freiwillige für die Mitarbeit in der Hamburger Geschäftsstelle. Dabei handelt es sich um eine Vollzeit- oder eine Halbzeit-Stelle, je nach Einsatzbereich und Aufgabenfeld.

Die Organisation verfügt nur über begrenzte finanzielle Mittel. Deshalb kann leider keine Vergütung gezahlt werden.
 

Freiwilligenstelle in der Geschäftsstelle von pbi Deutschland

Neben der Möglichkeit einen Freiwilligendienst in einem pbi-Projekt im Ausland zu absolvieren, besteht für Personen aus dem In- und Ausland die Alternative, einen ein- oder zweijährigen Freiwilligendienst in der Geschäftsstelle von pbi Deutschland in Hamburg abzuleisten. Das Mindestalter beträgt 20 Jahre.

pbi übernimmt bei einem Freiwilligendienst im Inland die inhaltliche Verantwortung für die Arbeit und die Betreuung der Freiwilligen. Da die organisations­eigenen finanziellen Ressourcen von pbi sehr begrenzt sind, können wir den Freiwilligen­dienst im Inland nicht eigenständig finanzieren. Die Finanzierung muss daher von der_dem Freiwilligen mitorganisiert werden (z. B. über ein individuelles Stipendium). Bei der Suche nach Finanzierungsmöglichkeiten sowie einer Unterkunft in Hamburg ist pbi selbstverständlich sehr gern behilflich.
 

Sonstige Unterstützung

Die Möglichkeiten für eine ehrenamtliche Mitarbeit bei pbi Deutschland sind sehr vielfältig.

Der Zeitaufwand ist je nach Tätigkeit in der Regel überschaubar und relativ flexibel einteilbar. Meist reichen pro Woche schon 3-4 Arbeitsstunden, manchmal 20-25 Stunden im Monat. Außerdem besteht die Möglichkeit, nur bei konkreten Aufgaben oder Projekten tätig zu werden, die schon nach einigen Stunden wieder abgeschlossen werden können.

Möglichkeiten der Unterstützung

  • Betreuung des Informationsmaterials
  • Kochen für Seminare und Veranstaltungen
  • Verteilung Infomaterial (Flyer verteilen und Plakate aufhängen)
  • Web-Promotion
  • Handwerkliche Aufgaben
  • Beratung (z.B. juristische Beratung)
  • und viele weitere Tätigkeiten

Was wir bieten

  • Einblick in die Arbeit einer internationalen Menschenrechtsorganisation
  • Möglichkeit, an lokalen bzw. bundesweiten pbi-Fortbildungen und Netzwerktreffen teilzunehmen
  • eigenverantwortliche Handlungsspielräume
  • Mitspracherecht bei Team-Entscheidungen
  • Begegnung und Austausch mit internationalen Gästen
  • ein freundliches und engagiertes Team

Kontakt

Für Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiter_innen unserer Geschäftsstelle zur Verfügung. Ansprechpartner für den Freiwilligendienst im Inland ist Alexander Klüken.

Alex KlükenAlexander Klüken, Koordination
Email: alexander.klueken(at)pbi-deutschland.de
Telefon: +49 (0) 40 / 38 90 437 - 10

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!